Mobilität und Verkehrstechnologien

© Thinkstock by Getty Images

Der digitale Wandel und die Notwendigkeit zu mehr Energieeffizienz und Klimaschutz beeinflussen den mobilen Alltag von morgen. Informations- und Kommunikationstechnologien gewinnen im Verkehrsbereich weiter an Bedeutung.  

Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert im Rahmen des Fachprogramms „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“ Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den folgenden Bereichen:

Automatisiertes Fahren:

  • Innovative Sensorik und Aktoriksysteme
  • Hochgenaue Lokalisation
  • Schnelle, sichere und zuverlässige Kooperation durch Kommunikation
  • Neuartige Verfahren zur Datenfusion und -verarbeitung
  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Angepasste Testverfahren und Validierung
  • Spezifische Lösungen für automatisierte Fahrfunktionen im Elektrofahrzeug

Innovative Fahrzeuge:

  • Effizienzsteigerung durch Leichtbau
  • Optimierte aerodynamische Eigenschaften
  • Reduzierte Reibungswiderstände im kompletten Antriebsstrang
  • Innovative Antriebstechnik

Weitere Informationen:

Fachprogramm „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“

Richtlinie „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“

Projektideen können jederzeit in Form von Skizzen (max. 15 Seiten) eingereicht werden. Die Bewertung der vorliegenden Ideen erfolgt jeweils zum Stichtag 31.03. bzw. 30.09. im wettbewerblichen Verfahren.