Klimaschutz

Deutschland trägt als führende Industrienation eine besondere Verantwortung für den globalen Klimawandel. Mit ihren Klimaschutzmaßnahmen unterstützt die Bundesregierung in vielen Handlungsfeldern. Als gesamtgesellschaftliche Aufgabe erfordert Klimaschutz das Mitwirken aller in unterschiedlichen Bereichen. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative wird Klimaschutz vor Ort verankert und erlebbar gemacht.

Aktuelle Hinweise und Termine

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) fördert das Bundesumweltministerium ein breites Spektrum von Klimaschutzaktivitäten in ganz Deutschland und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der nationalen Klimaschutzziele: Bis 2050 soll Deutschland weitgehend klimaneutral werden.

Förderprogramme im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative:

  • Kommunalrichtlinie
  • Förderung von kommunalen Klimaschutz-Modellprojekten
  • Förderung von innovativen Klimaschutzprojekten
  • Klimaschutz durch Radverkehr
  • Kleinserien-Richtlinie
  • Kälte-Klima-Richtlinie
  • Richtlinie zur Förderung von KWK-Anlagen bis 20 kWel (Mini-KWK-Richtlinie)

Kontakt

  • Forschungszentrum Jülich GmbH, Projektträger Jülich

    • PT Klimaschutzinitiative
    • Zimmerstraße 26-27
    • 10969 Berlin
    • Telefonnummer: 030 20199-577
    • E-Mail-Adresse: ptj-ksi@fz-juelich.de
    • Homepage: https://www.fz-juelich.de/ptj/klimaschutzinitiative/
  • Deutsches Institut für Urbanistik

    • Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz
    • Zimmerstr. 13-15
    • 10969 Berlin
    • Telefonnummer: 030 39001-170
    • Faxnummer: 030 39001-241
    • E-Mail-Adresse: skkk@klimaschutz.de
    • Homepage: https://www.klimaschutz.de/service/das-beratungsangebot-des-skkk
  • Publikationen

    Service

    Rufen Sie uns an

    0800 26 23 008

    Schreiben Sie uns eine E-Mail

    beratung@foerderinfo.bund.de

    Haben Sie noch Fragen?

    Zu unseren FAQs