Erforschung von Universum und Materie - ErUM

Forscher auf dem Chajnantor Plateau inder Atacama Wüste umgeben von Radioteleskopen.

Die Erkenntnisse der Grundlagenforschung sind Basis zukünftiger Technologien und Innovationen.

Rahmenprogramm „Erforschung von Universum und Materie - ErUM“

Mit dem Rahmenprogramm „Erforschung von Universum und Materie - ErUM“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird die Grundlagenforschung auf den drei Themengebieten Teilchen, Materie und Universum unterstützt. 

Handlungsfelder, Aktionspläne und strategische Leitziele konkretisieren das Programm. Diese werden innerhalb eines zentralen Strategieprozesses, dem „Prisma-Prozess“, entworfen und im Verlauf den wissenschaftlichen Entwicklungen und gesellschaftlichen Anforderungen angepasst.