Dienstleistung und Arbeit

© Thinkstock by Getty Images

Produkte und Dienstleistungen menschengerecht, umweltfreundlich und wettbewerbsfähig zu entwickeln und dabei ökonomische, ökologische und soziale Aspekten zu berücksichtigen, ist die Herausforderung für das produzierende Gewerbe in Deutschland.

Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen

Das Dachprogramm "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) umfasst drei Programmlinien: "Forschung für die Produktion", "Forschung für Dienstleistung" und "Zukunft der Arbeit".

Ziel ist es, anwendbare Lösungen zu finden, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten und auszubauen, Arbeit wirtschaftlich und sozialverträglich zu gestalten sowie die Produktions- und Dienstleistungsprozesse effizient und umweltgerecht weiterzuentwickeln.

Forschungsschwerpunkte in der Programmlinie "Forschung für Dienstleistung":

  • Internetbasierte Dienstleistungen für komplexe Produkte, Produktionsprozesse und -anlagen (Smart Services)
  • Personennahe Dienstleistungen
  • Technikbasierte Dienstleistungssysteme
  • Smart Service Stadt
  • Dienstleistungsinnovation durch Digitalisierung
  • Dienstleistungsinnovation für Elektromobilität
  • Gesundheits- und Dienstleistungsregionen von morgen

Forschungsschwerpunkte in der Programmlinie "Zukunft der Arbeit":

  • Betriebliches Kompetenzmanagement im demografischen Wandel
  • Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen
  • Arbeit in der digitalisierten Welt
  • Gesund ein Leben lang - Gesundheit in der Arbeitswelt
  • Arbeit in hybriden Wertschöpfungssystemen
  • Soziale Innovationen im Mittelstand
  • Arbeiten an und mit Menschen - Interaktive Tätigkeiten im digitalen Wandel