Regierungsprogramm Elektromobilität

Das Regierungsprogramm schreibt den "Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität" mit dem Ziel fort, die Forschung und Entwicklung, die Marktvorbereitung und Markteinführung von batterieelektrisch betriebenen Fahrzeugen in Deutschland voranzubringen. Um den Förderprozess für interessierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen transparent und kundenfreundlich zu gestalten, wurde eine Lotsenstelle Elektromobilität bei der Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes eingerichtet.

Förderbekanntmachungen auf Bundes- und Länderebene

  • 14.03.2014 - 12.05.2014

    Bekanntmachung des BMWi

    Förderbekanntmachung "ATEM" (2. Fortschreibung)(URL: http://pt-em.de/de/1459.php)

    Mit der Förderbekanntmachung "ATEM - Antriebstechnologien für die Elektromobilität" vom 13.10.2011 beabsichtigt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zu einer beschleunigten Verbreitung von Fahrzeugen mit elektrifizierten Antriebssträngen beizutragen. Abweichend von Abschn. 7.2.1 der Bekanntmachung werden antragsberechtigte Interessenten um Einreichung von Projektskizzen bis zum 12.05.2014 gebeten.

  • 11.05.2012

    Bekanntmachung des BMU

    Richtlinien zur Förderung der Anschaffung von Hybridbussen im öffentlichen Nahverkehr(URL: http://www.bmu.de/bmu/parlamentarische-vorgaenge/detailansicht/artikel/richtlinien-zur-foerderung-der-anschaffung-von-hybridbussen-im-oeffentlichen-nahverkehr/)

    Die bereits abgelaufene Frist zur Einreichung von Projektskizzen stellt keine Ausschlussfrist dar. Es können weiterhin Skizzen eingereicht werden. Die Beschaffung der geförderten Fahrzeuge sollte bis Mitte 2014 erfolgt sein. BAZ vom 11.05.2012.

  • 07.07.2011 - 31.12.2014

    Bekanntmachung des BMVBS

    Förderrichtlinie Elektromobilität(URL: http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Artikel/UI/foerderrichtlinie-elektromobilitaet.html)

    Gefördert werden Vorhaben, die den Alltagsbetrieb von E-Fahrzeugen evaluieren und zusätzlich mindestens einen Forschungsschwerpunkt setzen. BAZ vom 07.07.2011.

  • 03.07.2008 - 31.12.2016

    Bekanntmachung des BMVBS

    Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie(URL: http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Artikel/UI/foerderrichtlinie-fuer-das-nationale-innovationsprogramm-wasserstoff-und-brennstoffzellentechn.html?nn=35602)

    Förderrichtlinie für das "Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellen-technologie" (NIP). BAZ vom 03.07.2008

  • 01.07.2012 - 30.06.2014

    Bekanntmachung Baden-Württemberg

    Förderprogramm Coaching - Schwerpunkt Elektromobilität, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (ESF 2007-2013)(URL: http://www.esf-bw.de/esf/index.php?id=396#c942)

    Das Land Baden-Württemberg fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) externe Coachingmaßnahmen u.a. in dem Bereich Elektromobilität.

  • 01.01.2012

    Bekanntmachung Baden-Württemberg

    Förderprogramm Fachkurse - Schwerpunkt Elektromobilität (ESF 2007-2013)(URL: http://www.esf-bw.de/esf/index.php?id=380)

    Das Land Baden-Württemberg fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) überbetriebliche Fachkurse der beruflichen Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Elektromobilität durch Zuschüsse zur Teilnahmegebühr.

  • 19.05.2011

    Bekanntmachung Nordrhein-Westfalen

    NRW.BANK Elektromobilität(URL: http://www.nrwbank.de/de/foerderlotse-produkte/NRWBANKElektromobilitaet/15187/nrwbankproduktdetail.html)

    Die NRW.BANK vergibt zinsverbilligte Darlehen zur Unterstützung der Elektromobilbranche. Förderfähig sind Investitionen sowie Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Leasingfinanzierungen werden nicht gefördert.

  • 01.08.2009 - 30.06.2014

    Bekanntmachung Bayern

    Förderprogramm "Elektromobilität"(URL: http://www.stmwivt.bayern.de/fileadmin/user_upload/stmwivt/Publikationen/Richtlinien_Elektromobilitaet.pdf)

    Gefördert werden können einzelbetriebliche Forschungs- und Entwicklungsprojekte und Kooperationsvorhaben mit hohem Innovationsgehalt, die in Bayern durchgeführt werden.

  • bis 31.12.2015

    Bekanntmachung Thüringen

    Elektromobilität Thüringen (Flankierende Maßnahmen)(URL: http://www.elektromobilitaet-mitteldeutschland.de/fileadmin/elektromobilitaet/pdf/aktuelles/2013/130429_foerderprogramm_elektromobilitaet_thueringen_thuerStAnzneu.pdf)

    Der Freistaat Thüringen fördert flankierende Vorhaben vor allem von kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft zur Einführung der Elektromobilität in Thüringen. Gefördert werden z.B. technologisch bedingte Mehrausgaben zur Beschaffung von E-Fahrzeugen oder Ausgaben für die Installation von Ladesystemen.

Hinweise und Termine

  • 06.05.2014 - 07.05.2014 | Duisburg

    7. Workshop AiF-Brennstoffzellen-Allianz

    Die diesjährige Tagung ist am ersten Tag insbesondere dem abgeschlossenen AiF-DFG-Cluster Mitteltemperatur-PEMBrennstoffzelle gewidmet. Der zweite Tag beinhaltet Beiträge zu den Themenbereichen der elektrochemischen Energiewandlung und Speicherung. (URL: http://www.zbt-duisburg.de/aktuell/veranstaltungen/news-anzeige-veranstaltungen/article/7-workshop-aif-brennstoffzellen-allianz-2014-am-7-und-8-mai-2014/)

  • 22.05.2014 - 23.05.2014 | Berlin

    6. Deutscher Wasserstoff Congress 2014

    Gemeinschaftsveranstaltung der EnergieAgentur.NRW, des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverbands und der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW). (URL: http://www.h2congress.de/)

  • 23.06.2014 - 27.06.2014 | Brüssel und andere europäische Orte

    EU Sustainable Energy Week

    Zahlreiche Veranstaltungen in Brüssel und anderen Orten in Europa bieten die Möglichkeit, sich über Energiethemen zu informieren. (URL: http://ec.europa.eu/energy/intelligent/events/sew_en.htm)

Um den Förderprozess für interessierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen transparent und kundenfreundlich zu gestalten, wurde eine Lotsenstelle Elektromobilität bei der Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes eingerichtet. Sie berät zu den Fördermöglichkeiten des Bundes im Bereich Elektromobilität, leitet Projektvorschläge an die jeweiligen Projektträger oder Förderreferate weiter und bietet Unterstützung bei der Antragstellung.  

Die Gemeinsame Geschäftsstelle Elektromobilität (GGEMO) unterstützt die Bundesregierung und die Nationale Plattform Elektromobilität dabei, den Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität umzusetzen und weiterzuentwickeln. 


Die Förderzuständigkeiten der Bundesministerien im Themenfeld Elektromobilität sind wie folgt verteilt:

 

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

  • IKT für Elektromobilität
  • fahrzeugtaugliche Batteriesysteme (marktnahe Entwicklung) und entsprechende Fertigungstechnologien
  • Stromwirtschaftliche Schlüsselelemente der Elektromobilität: Speicher, Netze, Integration
  • Technologien für die Antriebssysteme von Elektro- und Hybridfahrzeugen
  • sicherer und effizienter Fahrzeugbetrieb
  • Ladeinfrastruktur (mit BMVI)
  • Abrechnungssysteme
  • Nutzerakzeptanz (mit BMVI)

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

  • Sicherheit von Batterien aus Serienfertigung
  • Demonstration und Erprobung innovativer Mobilitätssysteme
  • Ladeinfrastruktur (mit BMWi)
  • Sicherheit und Effizienz von Fahrzeugflotten
  • Hybridisierung von LKW, Effienzsteigerung Nebenaggregate
  • Verkehrssicherheit
  • Nutzerakzeptanz (mit BMWi)

Förderung von Modellregionen für integrierte Mobilitätskonzepte im öffentlichen Raum. 

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

  • Zell- und Batterieentwicklung (Batteriekonzepte und-management)
  • Forschung und Entwicklung zu neuartigen Materialien
  • Produktionsforschung für zukünftige Batteriegenerationen
  • ausfallsichere Komponenten und Systeme
  • Systemforschung Elektromobilität
  • IKT für Energieeffizienz im Elektrofahrzeug
  • Aus- und Weiterbildung

 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

  • Demonstration und Erprobung zur Ermittlung der Umwelt- und Klimafaktoren der Elektromobilität
  • Kopplung der Elektromobilität an erneuerbare Energien und deren Netzintegration
  • Umwelt- und Klimabezogene Konzepte
  • Markteinführung mit ökologischen Standards
  • Forschung und Entwicklung zu Recyclingverfahren, Öko- und Energiebilanzen der Komponenten

 

BMWi, BMVI, BMBF und BMUB

Der Aufbau von "Schaufenstern" für Elektromobilität dient der groß angelegten Demonstration und Erprobung innovativer Entwicklungen im Bereich Elektromobilität. Die Schaufenster bilden den Anschluss an die jetzigen Modellregionen.   Folgende Regionen werden im Rahmen des Programms 'Schaufenster Elektromobilität' gefördert:

Ansprechpartner

  • Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

    • Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH
    • Zimmerstr. 26-27
    • 10969 Berlin
    • E-Mail-Adresse: beratung@foerderinfo.bund.de
    • Homepage: http://www.foerderinfo.bund.de
  • Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

    • Lotsenstelle Elektromobilität
    • Christian Stolper
    • Telefonnummer: 030 20199-522
    • E-Mail-Adresse: c.stolper@fz-juelich.de
  • Gemeinsame Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregierung (GGEMO)

    • Dr. Peter Sallandt
    • Telefonnummer: 030 18757-5770
    • E-Mail-Adresse: info@ggemo.de
  • NOW GmbH

    • Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie
    • Fasanenstraße 5
    • 10623 Berlin
    • Telefonnummer: 030 311 61 16-00
    • Faxnummer: 030 311 61 16-99
    • E-Mail-Adresse: kontakt@now-gmbh.de
    • Homepage: http://www.now-gmbh.de
  • VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

    • PT Elektromobilität BMU
    • Dr. Randolf Schließer
    • Steinplatz 1
    • 10623 Berlin
    • Telefonnummer: 030 310078-226
    • E-Mail-Adresse: elmo@vdivde-it.de
    • Homepage: http://www.pt-elektromobilitaet.de

Publikationen

  • Elektromobilität - das Auto neu denken ID = 1623

    Titelbild der Publikation

    2013, 56 Seiten
    Bestell-Nr.: 30834

    Kostenlos bestellen

    Download [PDF - 4,73 MB] (URL: http://www.bmbf.de/pub/elektromobiltaet_das_auto_neu_denken.pdf)

  • Electric Mobility - Rethinking the Car ID = 1624

    Titelbild der Publikation

    2013, 56 Seiten
    Bestell-Nr.: 30835

    Kostenlos bestellen

    Download [PDF - 4,69 MB] (URL: http://www.bmbf.de/pub/electric_mobility_rethinking_the_car.pdf)

  • Lotsenstelle Elektromobilität ID = 1601

    Titelbild der Publikation

    Ein Service der Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

    2013, 4 Seiten
    Bestell-Nr.: 30822

    Kostenlos bestellen

    Download [PDF - 1,68 MB] (URL: http://www.bmbf.de/pub/Lotse_Emob_bf.pdf)